Die Welt der medizinischen Blogs

Tipps für Frauen: Exfreund.net - Wie Sie Liebeskummer überwinden und den Ex Partner
zurückgewinnen.

Europäische Impfwoche 2017 – Impfungen wirken

Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen in der Medizin. Sie schützen in jeder Lebensphase – vom Säuglingsalter bis ins hohe Erwachsenenalter. Indirekt werden auch diejenigen geschützt, die zum Beispiel wegen einer Grunderkrankung oder zu jungen Alters nicht geimpft werden können. Doch es gibt noch immer Impflücken in allen Altersstufen und Regionen. Dies zeigt eine neue interaktive Karte des Robert Koch-Instituts am Beispiel der Masern-Impfung. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Impfungen gehören zu den wirksamsten Mitteln, um gefährlichen Infektionskrankheiten vorzubeugen und unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen zu schützen. Die aktuellen Zahlen und die Masernausbrüche zeigen, dass wir immer noch zu große Impflücken haben. Deshalb haben wir die Regelungen zum Impfschutz deutlich gestärkt. Egal ob jung oder alt – in jeder Lebensphase sollen Gesundheitsuntersuchungen beim Arzt genutzt werden, den eigenen Impfschutz zu überprüfen. Wir brauchen eine gemeinsame Kraftanstrengung der Ärzteschaft, Schulen, Kitas, der Betriebe und natürlich auch der Familien, damit Masern in Deutschland der Vergangenheit angehören. Denn alle tragen gemeinsam Verantwortung dafür, die Masern auszurotten.“ Bei Schulanfängern des Jahres 2015 sind im Bundesdurchschnitt die Impfquoten einiger Impfungen im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen. Teilweise sind sie jedoch auch leicht rückläufig. Bei Masern sind die Impfquoten in der Tendenz steigend, im Vergleich zum Vorjahr jedoch unverändert. Die Masernimpfung erfolgt häufig zu spät. Nur 73,7 Prozent des Geburtsjahrgangs 2013 waren am Ende ihres zweiten Lebensjahres gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission zweimal gegen Masern geimpft. „Damit ist jedes Jahr bei rund 180.000 Zweijährigen in Deutschland ein ausreichender Schutz gegen Masern ungewiss, oder sie sind gar nicht geimpft, das ist ein unhaltbarer Zustand“, sagt Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI). Die neue interaktive Karte VacMap des RKI zeigt jahrgangs- und altersspezifisch die Masern-Impfquoten für alle Land- und Stadtkreise und macht so lokale Unterschiede und Lücken im ganzen Bundesgebiet deutlich. Gestiegen sind die Impfquoten bei Windpocken, Meningokokken und Pneumokokken, hier setzt sich der positive Trend der vergangenen Jahre fort. Leicht gesunken sind sie für Tetanus, Diphtherie, Hämophilus influenzae, Polio und Hepatitis B. Die Impfquoten für Masern, Mumps und Röteln sind unverändert. Im Bundesschnitt hatten im Jahr 2015 nur 92,8 Prozent der Schulanfänger die maßgebliche zweite Masern-Impfung erhalten, genauso viele wie 2014. Die für die Elimination der Masern erforderliche Impfquote von 95 Prozent für zwei Impfungen, die als Indikator für eine ausreichende Bevölkerungsimmunität dient, wird unter Schulanfängern bislang nur in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erreicht.  Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) macht verstärkt auf den Impfschutz, so auch gegen Masern, aufmerksam. „Mit unseren Informationsmaßnahmen richten wir uns gezielt an Eltern und an nach 1970 geborene Erwachsene. Denn zum Schutz vor Masern ist nicht nur der rechtzeitige Aufbau des Impfschutzes bis zum Ende des zweiten Lebensjahres von großer Bedeutung, auch Erwachsene, die nach 1970 geboren sind, sollten ihren Impfschutz gegen Masern überprüfen lassen“, betont Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA. Zentrale Fragen, die zum Thema Masernimpfung immer wieder gestellt werden, greifen zwei neue Erklärvideos auf und erläutern ebenfalls die Impfempfehlungen für Kinder und Erwachsene. Die großen Impflücken bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen tragen entscheidend dazu bei, dass eingetragene Masernviren immer wieder zu vielen Krankheitsfällen führen können. Im laufenden Jahr wurden mit 410 Fällen (bis einschließlich 13. KW) bereits mehr Masern-Erkrankungen als im Jahr 2016 (325 Fälle) registriert. Die Ständige Impfkommission am RKI empfiehlt daher die Masern-Impfung allen nach 1970 geborenen Erwachsenen, die in der Kindheit nicht oder nur einmal geimpft wurden, oder bei denen der Masern-Impfstatus unklar ist. Mit dem Präventionsgesetz, das Mitte 2015 in Kraft getreten ist, wurden zahlreiche Regelungen ergriffen, um den Impfschutz zu verbessern. Seitdem können ungeimpfte Kinder und Jugendliche beispielsweise vorübergehend vom Besuch einer Kita oder Schule ausgeschlossen werden, um einen Krankheitsausbruch zu verhindern. Eltern müssen vor dem Kita-Eintritt ihres Kindes eine verpflichtende ärztliche Impfberatung nachweisen. Zudem müssen alle Gesundheits-Routineuntersuchungen für Kinder und Erwachsene dazu genutzt werden, den Impfstatus zu überprüfen. Auch Betriebsärzte können Impfungen vornehmen. Und Gesundheitseinrichtungen wie etwa Krankenhäuser können ungeimpfte Bewerber ablehnen oder ungeimpftes Personal versetzen, um Patienten besser vor einer Ansteckung zu schützen. Die BZgA schaltet zur Europäischen Impfwoche bundesweit den Kinospot zur Masern-Kampagne „Deutschland sucht den Impfpass“. Ein neues Merkblatt mit einfachen Tipps zum stress- und schmerzarmen Impfen, die auf den aktuellen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Ständigen Impfkommission (STIKO) basieren, wird auf der Internetseite www.impfen-info.de zum Download angeboten. Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

The post Europäische Impfwoche 2017 – Impfungen wirken appeared first on Healthcare Netzwerk.

weiterlesen »

Die Gretchenfrage: Hilft bessere Bezahlung gegen den Pflegemangel?

Der E-Mail-Newsletter vom 5. April zu der Kongressveranstaltung „Die Gretchenfrage: Gerechte Bezahlung in der Pflege“ am Donnerstag, 22. Juni 2017 [...]

weiterlesen »


Epidermolysis bullosa: Protein KLH24: Gendefekt lässt die Haut reißen

Forscher des Uniklinikums Freiburg haben gemeinsam mit einem internationalen Team einen weiteren Gendefekt entdeckt, der Epidermolysis bullosa auslösen kann. … [...]

weiterlesen »


Es klappt: Haut aus dem 3-D-Drucker

Spanische Forscher haben mit einem 3-D-Drucker voll funktionsfähige menschliche Haut hergestellt (Biofabrication 2017; 9: 015006). … lesen Sie weiter! Quelle: [...]

weiterlesen »


Allergenarmer Garten?!

Wie gestalte ich einen Garten mit möglichst allergenarmen Pflanzen? Und welche Pflanzen, Sträucher und Co. sind problematisch? Diese und viele [...]

weiterlesen »


Neue aycan workstation Version 3.10 auf dem DRK 2017

aycan stellt erneut auf dem diesjährigen Radiologenkongress Deutschen Röntgengesellschaft vom 24. bis 27.5.2017 in Leipzig [...]

weiterlesen »


Vielfalt von Seifen … schon gewusst?

Seife entsteht bei der Reaktion (Verseifung) einer Lauge mit einem Fett bzw. einer Fettsäure. Chemisch ausgedrückt sind Seifen Alkalisalze von [...]

weiterlesen »


Sommersprossen – Erscheinung durch Sonnenstrahlen

Mit der Frühlingssonne zeigen sich bei manchen Personen typische Sommersprossen. Sie sind eine Ansammlung von Zellen, die Melanin enthalten. Das [...]

weiterlesen »


Fischer-Kommentar zum Antikorruptionsgesetz

Seit einigen Monaten ist die 64. Auflage (2017) des Kommentars zum Strafgesetzbuch von Thomas Fischer erschienen.  „Der Fischer“ ist gerade [...]

weiterlesen »


GOÄ-Abrechnung bei Psoriasis: Honorar-Vorteil dank Verzicht

Die Privatabrechnung der Psoriasis kann umfangreich sein. Wer kein Honorar verschenken will, muss den Überblick behalten und manchmal selbst eine [...]

weiterlesen »


Zecken mögen auch gepflegte Gärten

Zecken sind nicht nur in wilden Gärten mit reichlich Unterholz und hohem Gras zu finden. Auch im gepflegten Stadtgarten fühlen [...]

weiterlesen »


Tips for Coping With Spring Allergies

After a long, cold winter, nothing feels better than spending time outside in the warm spring sun – unless you [...]

weiterlesen »


Nickelarme Zwieback-Torte

Zutaten: 100 g Zwieback 100 g weiche Butter bzw. Margarine2 EL Puderzucker3 Äpfel Zitronensaft1 bis 2 Becher Joghurt (insgesamt 400 [...]

weiterlesen »


Missouri Law Helps Children With Uncontrolled Asthma

Children with uncontrolled asthma in Missouri have a new option to stay healthier. The law that makes this possible will [...]

weiterlesen »


Die 5 besten Mittel für deine Entgiftung – so geht’s!

Heute möchte ich dir gerne 5 einfache Hausmittel zur Entgiftung des Körpers vorstellen. Alle diese Dinge kann man selbst herstellen und [...]

weiterlesen »


E-Health – Video-Sprechstunden sind die Zukunft

ÄG Nord Vorstandssprecher Dr. Klaus Bittmann spricht über das E-Health Gesetz und die Etablierung von Video-Sprechstunden. Die Versorgungsprobleme auf dem [...]

weiterlesen »


Betriebliche Gesundheitsförderung: AOK Bayern zertifiziert 15 Unternehmen

Bereits 15 namhafte Unternehmen im Freistaat haben von der AOK Bayern das Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ erhalten. Vier davon sind mit [...]

weiterlesen »


Ready, set, go: „Fit for Pharma“-Training von MARVECS macht bereit für den Außendienst

Nicht selten wählen Absolventen eines naturwissenschaftlichen Studiums oder einer medizinischen/pharmazeutischen Ausbildung für ihren Karriereeinstieg das Berufsbild des Pharmareferenten. Neben fachlichem [...]

weiterlesen »


Vernachlässigte Tropenkrankheiten: Mehr als Trippelschritte gemacht

Die Zahl der Menschen, die gegen die Bilharziose und weitere neun vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTD) behandelt werden müssen, ist binnen fünf [...]

weiterlesen »


Asthma/COPD: Beide Märkte treten auf der Stelle

Asthma und COPD sind keine Kostentreiber. In beiden Pharma-Teilmärkten war auch 2016 kaum Nachfragedynamik zu verzeichnen. … lesen Sie weiter! [...]

weiterlesen »


Ärztliche Werbung – aktuelle Urteile

Vorsicht bei Werbung mit gewerblichen Partnern! Ein niedergelassener Arzt betrieb zusätzlich eine Privatklinik in der Rechtsform einer GmbH. Auf der [...]

weiterlesen »


Hängt da ein Opel in der Kreissparkasse?

Künstler aus dem Atelier Querstrich und dem Angebot TagWerk gestalten Kunstwerke für die neue Geschäftsstelle der [...]

weiterlesen »


Von ungeplantem (Sex)Besuch

Letztens hatte ich eine längere Pille danach Beratung mit einer ziemlich selbstkritischen Frau über 40, die sich geisselt, weil sie [...]

weiterlesen »


Fazal’s recalls five confectionery products due to undeclared wheat

Fazal’s recalls five confectionery products because of undeclared wheat … lesen Sie weiter! Quelle: : https://www.coeliac.org.uk/about-us/news/fazals-recalls-five-confectionery-products-due-to-undeclared [...]

weiterlesen »


medatixx wird Mitglied im Bundesverband Internetmedizin

Der Praxissoftwarehersteller medatixx ist jetzt Mitglied im Bundesverband Internetmedizin (BiM). „Mit medatixx haben wir einen der führenden Anbieter für Praxissoftware [...]

weiterlesen »


Krankenhaus: Fehlende Investitionsmittel führen zu Mehrbelastung des Personals

Die von der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) in enger Abstimmung mit den Landeskrankenhausgesellschaften veröffentlichte neu überarbeitete Bestandsaufnahme zur Krankenhausplanung und Investitionsfinanzierung [...]

weiterlesen »


Apotheker veröffentlichen Kernpositionen zur Bundestagswahl

Gut fünf Monate vor der Bundestagswahl am 24. September legt die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ihre politischen Kernpositionen vor. [...]

weiterlesen »


AOK Baden-Württemberg widerspricht Pro Generika

„Pro Generika ist auf dem Holzweg.“ So knapp kommentiert Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg und bundesweiter Verhandlungsführer der [...]

weiterlesen »


IKK e.V.: Voreilige Kritik an Sozialwahl ist verfehlt!

Die Vorstandsvorsitzenden des IKK e.V. hoffen auf eine starke Beteiligung an der diesjährigen Sozialwahl. Gewählt werden die Delegierten der Selbstverwaltung [...]

weiterlesen »


Auswertung der repräsentativen Langzeitstudie der Ecclesia Gruppe zeigt: Schadenfälle in den Krankenhäusern gleichbleibend niedrig im Promillebereich

Trotz gestiegener Anforderungen ist die Zahl der Schadenfälle in den Krankenhäusern über Jahre hinweg nahezu gleich auf einem extrem niedrigem [...]

weiterlesen »


Ärzte und Patienten mit Test der Notfalldaten zufrieden – Ergebnisse zum Projekt NFDM-Sprint vorgestellt

Die große Mehrheit der am Modellprojekt beteiligten Ärztinnen und Ärzte ist mit dem Anlageprozess von Notfalldatensätzen äußerst zufrieden. Auch bei [...]

weiterlesen »


Daunenbettdecken

Das Thema Daunenbettdecken ist für viele Allergiker noch immer tabu. Dabei können auch Allergiker diesen Schlafkomfort bedenkenlos genießen. Denn Daunen [...]

weiterlesen »


Weniger Pollen durch Luftreiniger

Dass der Kontakt zu Pollen bei entsprechend empfindlichen Personen zu allergischen Beschwerden führen kann, ist bekannt. Die Gefahr, mit Pollen [...]

weiterlesen »


COPD: Welchen Einfluss haben Sport und Reha?

In Sachen körperlicher Aktivität von COPD-Patienten muss noch viel getan werden. Die Umsetzung von Empfehlungen der Fachgesellschaften ist für Patienten [...]

weiterlesen »