Die Welt der medizinischen Blogs

Tipps für Frauen: Exfreund.net - Wie Sie Liebeskummer überwinden und den Ex Partner
zurückgewinnen.

Mit Fünfundneunzig in den OP?

Schwester Paula schüttelt den Kopf. „Die spinnen doch, die Chirurgen!“ „Warum?“ „Die haben die Frau Schumpeter operiert! Das ist doch Leichenfledderei!“ „Frau Schumpeter ist keine Leiche!“, gibt Kalle zurück und wirft ihr einen strafenden Blick zu. Frau Schumpeter ist gesegnete fünfundneunzig Jahre alt und quicklebendig. Also so lebendig, wie man mit fünfundneunzig noch sein kann. […]

weiterlesen »

Die kriminalistische Ambulanz: ein bisschen Nachhilfe für Krimi-Autoren

Also Leute, aus aktuellem Anlass will ich mal Nachhilfe geben. Weil ich selber gerne Krimis lese und mich immer wieder [...]

weiterlesen »


Nicht ohne Diagnose!

„Alles in Ordnung, Herr Schraubenmüller!“ Der Doktor reckt den Daumen nach oben. „Was hab ich jetzt?“ Der Patient knöpft das [...]

weiterlesen »


Aderlass

Der Nachtdienst muss heftig gewesen sein. Sarah sieht müde aus, als sie uns in der Frühbesprechung von ihren Erlebnissen berichtet. [...]

weiterlesen »


Bar Campen und Sex

…falls jemandem hier die letzten beiden Beiträge kryptisch vorkommen sollten: Es geht um das Heidelberger Literaturcamp, welches in diesem Moment [...]

weiterlesen »


Bar Campen im Barcamp

So, jetzt weiß ich, wie Clubmate schmeckt. Und eine leibhaftige Ghostwriterin habe ich kennengelernt, die sah gar nicht so geisterhaft [...]

weiterlesen »


Was ist ein Bar-Camp?

Ich weiß es nicht. Ich weiß es immer noch nicht. Aber ich werde es herausfinden. Auf jeden Fall ist es [...]

weiterlesen »


Zwanzig Valium und eine halbe Flasche Wein

Vorsichtig klopfe ich an der Zimmertür, dann trete ich ein. „Guten Morgen, Frau….“, verdammt, ich kann den Namen noch immer [...]

weiterlesen »


Der böse Nachbar (Teil 2)

Schwester Paula strahlt. „Alles in Ordnung?“, frage ich. Schwester Paula nickt. „Klar ist alles in Ordnung! Die waren ganz nett [...]

weiterlesen »


Der böse Nachbar

Schwester Paula ist völlig aufgelöst. Chef hat sie mit ernstem Gesicht zur Seite genommen, im Nebenzimmer ein paar Minuten mit [...]

weiterlesen »


und der Arzt spritzte ihr ein kreislaufstärkendes Mittel

Spannung. Hochspannung. Gerade hat der Mörder seinen ersten Mord gemordet und jetzt zieht er meuchelnd weiter, die Knarre im Anschlag…. [...]

weiterlesen »


Der Dichterfürst

Jenny reißt die Türe auf und einen Sekundenbruchteil später steht sie im Zimmer. „Guten Morgen, wir kommen zur Visite!“ Ich [...]

weiterlesen »


Best of Medizynicus: Was sind Eure Lieblingsartikel?

Gut. Dieses Blog dümpelt so vor sich hin. Ab und zu kommt mal mal ein Beitrag, aber die guten alten [...]

weiterlesen »


Buchmesse: das Finale

Ein wichtiger Tag heute: Gespräche geführt, Kontakte geknüpft, genetzwerkt, gelacht und geschmunzelt, die eine oder andere Kuriosität bestaunt und zwischendurch [...]

weiterlesen »


…und das Beste zum Schluss

“…wissen Sie,” sagt der erfahrene Verlagslektor und nippt an seinem Glas Rotwein, “Wissen Sie, früher war alles Anders….” Er schaut [...]

weiterlesen »


Leipzig zu Mittag

W-Lan funktioniert jetzt. Vorhin war es hakelig, vor allem da oben in der lichtdurchfluteten Haupt-Halle, wo sich all die Fernsehsender [...]

weiterlesen »


Messe Morgen mit Cosplayern und andern Gestalten

Aufstehen. Fertigmachen. Und los. An der Straßenbahnhaltestelle stehen ein paar bunte Gestalten: Knallweiße Perücke, Reifröckchen, knallig geschminkt. Als die Bahn [...]

weiterlesen »


Medizynicus auf Buchmesse

Stolz den Presseausweis um den Hals baumeln lassend schlendere ich durch die Heiligen Hallen. Eine wichtige und richtig große Literaturagentur [...]

weiterlesen »


Boah! So viele Bücher!

So, da bin ich also. Life dabei. Frisch angekommen. Um den Hals baumelt mein Presseausweis und auf den bin ich [...]

weiterlesen »


Medizynicus Goes Buchmesse

Ganz nervös ist er schon, der arme, kleine Medizynicus. Ein paar Stunden noch, dann geht es los: Aus dem beschaulichen [...]

weiterlesen »


Bin ich Flüchtling…

“…musste ich fliehen von Schlesien. Haben die Russen mich vertrieben. Haben uns alles genommen. Haben sie meinen Onkel erschossen, wusste [...]

weiterlesen »


Die traurige und gar schauerliche Geschichte des Phineas Gage

Es war einmal, vor langer, langer Zeit, als Jules Verne und Edgar Allen Poe noch unter uns weilten und es [...]

weiterlesen »


Medizynicus sucht einen Partner

Seit über 8 Jahren gibt es diesen Blog, seit etwa 7 Jahren in der derzeitigen Form. Damit ist das Baby [...]

weiterlesen »


Dürfen Buchhandlungen sterben?

Früher einmal, früher, in der guten alten Zeit, als bekanntlich alles viel besser war, da gab es in unserer kleinen [...]

weiterlesen »


Bald gibt’s hier keine Bücher mehr

“Zimt oder Kakao auf den Cappuccino?” Ich schrecke auf. “Äh… Kakao bitte….” Die Frau hinter dem Tresen streut bräunliches Pulver [...]

weiterlesen »


Darf Online-Content Geld kosten?

“Toller Artikel!”, schreibt der Olli und schickt mir einen Link. Klicke ich drauf, auf den Link und schüttele den Kopf. [...]

weiterlesen »


Vom Bloggen damals und Heute

Also, liebe Kinderchen, weil Ihr alle so schön artig seid, erzählt Euch Opa Medizynicus jetzt eine Geschichte. Also eine Geschichte [...]

weiterlesen »


Ein Frohes Neues Jahr

…auch wenn hier weitgehend Stille war: Euch allen ein Frohes Neues Jahr. Ja: Medizynicus will weiter machen. Irgendwie. Nicht so [...]

weiterlesen »


2015

Ja, es war ein gutes Jahr. Hier im Blog war weitgehend Stille, trotzdem war 2015 ein gutes Jahr. Vielleicht gerade [...]

weiterlesen »


Gedenkminute

Wie gedenkt man im Blog? Einfach eine Minute Innehalten? Danke! [...]

weiterlesen »


Paris, London….. Bad Dingenskirchen?

Tja, das war’s dann wohl, sagt die Kollegin, der romantische Trip zu zweit an die Seine ist storniert. Kann man [...]

weiterlesen »


Warum bloggt der Mensch?

Wuff!, sagt Waldi. Genau, sage ich, Recht hast Du. Wuffwuff, sagt Waldi, warum bloggst Du nicht mehr? Weil ich keinen [...]

weiterlesen »


Wuff, wuff! Gestatten? – Waldi!

Also, heute möchte ich Euch den Waldi vorstellen. Der Waldi wird jetzt ab und zu mal als Gast-Autor hier auftreten. [...]

weiterlesen »


Wuff, wuff! Gestatten? – Waldi!

Also, heute möchte ich Euch den Waldi vorstellen. Der Waldi wird jetzt ab und zu mal als Gast-Autor hier auftreten. [...]

weiterlesen »