Die Welt der medizinischen Blogs

Tipps für Frauen: Exfreund.net - Wie Sie Liebeskummer überwinden und den Ex Partner
zurückgewinnen.

Wieviel ärzliche Tugenden woanders wert sind

Obwohl ich mich ja momentan in meinem (wohlverdienten!) Urlaub befinde, möchte ich doch die Gelegenheit nutzen, meinen Unmut über die ärztlichen “Kollegen” in einer großen deutschen Klinik, die zu einem ebenso großen Konzernbetrieb gehört, zu äußern…Nicht nur, daß diese “Kollegen” eine Pat., die wir operiert haben, an einem Freitag morgen 9 Uhr zur “Reklamation” anmelden, und diese erst (Fahrtzeit etwa eine Stunde) kurz vor meinem (offiziellen) Dienstschluß um 15 Uhr tatsächlich ankommt.Nein, die Dame war angekündigt mit konservativ nicht führbaren Schmerzen und v. a. Wundinfektion. Daß ich nicht lache…Die Pat. versicherte mir, daß KEINER sich die OP-Wunde überhaupt angesehen hatte […]

weiterlesen »

bloß weg

Der Privatpatient, der "unbedingt" aufgenommen werden mußte, ist immerhin zurecht gekommen. Bei akutem Anstieg des CRP auf das 14fache des [...]

weiterlesen »


Neue Studientypen in Genetik/Genomik: GWAS

Die Ergebnisse der Erforschung des Genoms haben es schon in die Beipackzettel geschafft und Datenbanken zur Pharmakogenetik und Genomik [1][2] [...]

weiterlesen »


Die Transparenz der Anderen

(Praxis)Plakat: Von Dr. Axel Brunngraber aus Hannover gibt es ab sofort ein neues Plakat zur e-Card für [...]

weiterlesen »


So ein Samstagsdienst ist eigentlich Kündigungsgrund…

Ich hatte gestern mal wieder die Ehre - nach vielen freiwilligen Sonntagen - einen Samstagsspätdienst in der Klinik ableisten zu [...]

weiterlesen »


Bayer will Transparenz

Das Pharmaunternehmen Bayer Vital sieht sich ebenfalls in der Pflicht zu informieren. Geschäftsführer Hans-Joachim Rothe räumte ein, die Pharmaindustrie [...]

weiterlesen »


Die randomisiert kontrolliert Studie als Goldstandard

Über die Studienform RCT wird und wurde viel geschrieben, u.a. gerade ein Kommentar im JAMA (Blogbeitrag dazu). Im Ärzteblatt ist [...]

weiterlesen »


Pimp my Assistenzarzt

Man gewähre tägliche Einläufe, nehme etwas Demut und läßt den Assistenten ab und an kleine Häppchen operieren, schon hat man [...]

weiterlesen »


6er-Schritte in der Mittelgabe

Homöopathische Mittel bekommt man in aller Regel als potenzierte Mittel verordnet. Bei einer Akuttherapie wird einem hinsichtlich der Potenzen vielleicht [...]

weiterlesen »


theoretische Forschung versus praktisches Ergebnis

Der Homöopathie wird oft der Vorwurf gemacht, dass sie kein nachvollziehbares und wissenschaftlich haltbares Erklärungsmodell dafür liefern würde, warum sie [...]

weiterlesen »


Stiftungshinweise zur Heilpraktikerei

Nein, ich gebe keine Hinweise, welche Liechtensteiner Stiftung sich für die Lagerung homöopathisch erworbener Geldschätze eignen. Aber die Stiftung Warentest [...]

weiterlesen »


Ich hab’ das Softasept-Lager gefunden…!

Nicht erst heute (ja, genau, es ist mal wieder Sonntag, ergo mal wieder Dienst) habe ich das Auffanglager für stibitzte [...]

weiterlesen »