Die Welt der medizinischen Blogs

Tipps für Frauen: Exfreund.net - Wie Sie Liebeskummer überwinden und den Ex Partner
zurückgewinnen.

Der Masterplan des neuen Gesundheitsministers

Herr Gröhe, unser aktueller CDU-Gesundheitsminister, ist als Jurist und Berufspolitiker für seine neue Aufgabe perfekt geeignet. Bei seinem ersten Vorsprechen im Deutschen Bundestag hat er gestern unter anderem gesagt: “Wir wollen Menschen für einen Gesundheitsberuf gewinnen, ja begeistern.” Das klingt vielversprechend! Aber es kommt noch besser. Er sagte nämlich auch: “Dauerhafte Qualitätssicherung ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Politik.” Er will also Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der Politik einführen: “Zu diesem Zweck werden wir ein neues Qualitätsinstitut schaffen.

Fantastisch! Endlich eine leitlinienorientierte und mit Rankings qualitätsgesicherte Gesundheitspolitik, eventuell sogar mit Regresshaftung bei Verfehlen des Plansolls. Ein von den Bundestagsabgeordneten selbst finanziertes Institut zur Sicherung der Qualität in der Politik.

Oder meinte er eher ein Qualitätsinstitut für die ambulante und die stationäre Versorgung? Damit würden das IQWIG, das ÄZQ, das WIDO, der GbA, die GQMG, die KTQ, das IQMG, um nur einige zu nennen, überflüssig?

Oder meinte er etwas völlig anderes: “Zur Qualität im Gesundheitswesen gehört auch diese Frage wird in diesen Tagen wieder einmal öffentlich diskutiert –, dass die Menschen in angemessener Zeit einen Termin beim Facharzt bekommen. (…) Daher wollen wir, dass künftig Terminservicestellen bei den Kassenärztlichen Vereinigungen helfen, zügig einen Facharzttermin zu erhalten, oder, falls dies nicht möglich ist, eine ambulante Behandlung im Krankenhaus ermöglichen. Die Ärzteschaft hat auf diesen Vorschlag mit kritischen Einwänden, aber auch mit eigenen Vorschlägen etwa im Hinblick auf eine differenzierte Überweisungspraxis – reagiert. Ich begrüße, dass damit Handlungsbedarf eingeräumt wird.”

Von einem Juristen hätte ich eine fundiertere Kenntnis der Gesetzeslage erwartet: solange “wesentliche Elemente der Daseinsvorsorge” durch politische Vorgaben rationiert werden, solange wird es auch Terminschwierigkeiten geben. Und die Begeisterung für einen Gesundheitsberuf wird sich in Grenzen halten, wenn weiter Mittel aus der ambulanten Daseinsvorsorge abgezogen und profitorientierten Klinikkonzernen zugeschustert werden.

Es ist nach wie vor ärgerlich, dass unsere Ärztefunktionäre regelmäßig und impertinent durch vorauseilenden Gehorsam unangenehm auffallen, statt klar festzustellen, dass die Wartezeiten Ausdruck einer verfehlten Kostendämpfungs- und Rationierungspolitik sind.

weiterlesen »

TeilnehmerInnen für Videoprojekt »Kinder von psychisch kranken Eltern« gesucht

Schätzungsweise zwei bis drei Millionen Kinder in Deutschland haben mindestens ein psychisch krankes Elternteil. Ungefähr 75% dieser Eltern leben mit [...]

weiterlesen »


Teilnehmer/innen gesucht für das Videoprojekt »Essstörungen«

Für ein Videoprojekt über Essstörungen sucht das Medienprojekt Wuppertal betroffene Mädchen und Jungen oder junge Erwachsene im Alter [...]

weiterlesen »


Wir Erdgebundene

Menschen sind für den Weltraum nicht geschaffen, meint die New York Times. Und das gerade jetzt, da die holländische Firma [...]

weiterlesen »


Urteil zum aut idem: “Eine Wohltat, das zu lesen!”

Das Sozialgerichtsurteil zum Thema “aut idem” ist diesmal das Thema von ÄG Nord Vorstandssprecher Dr. Klaus Bittmann: “Das Sozialgericht hat [...]

weiterlesen »


Personal und Strategie 2014 | Sprechstunde Medizinrecht

Auch in diesem Jahr gibt es einen monatlichen Newsletter. Der Erste ist heute erschienen und beschäftigt sich mit Personalfragen und [...]

weiterlesen »


Innovatives Web-TV-Portal für die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

„Lohmann media.tv“ vernetzt die Branche digital Die vielen Gesundheitskongresse zeigen deutlich, dass ein großes Interesse besteht, sich auszutauschen und zu [...]

weiterlesen »


Eine Ode an die Freundschaft – Wolfgang Vorhagen zum Sechzigsten

Ob als Mitstreiter bei positiv e.V., der Organisationsgruppe der bundesweiten Positiventreffen im Waldschlösschen, die er seit 1986 mit durchführt, ob [...]

weiterlesen »


In der Zwischenzeit

Die jüngere Frau wirft der Pharmaassistentin ihr Rezept auf die Theke und meint, sie komme später wieder – sie ginge [...]

weiterlesen »


Zeitzeugen

Die Tage werden wieder länger und dunkle Ecken heller. Deshalb ist mir auch mein Staubwedel wieder in die Hände gefallen. [...]

weiterlesen »


Freitagsfüller

1.  Ich erinnere mich genau  wie ich vor mittlerweile drei Jahren mein Klinikpraktikum absolviert habe, Wahnsinn und jetzt gehts weiter . 2.  Mein Ziel für die nächsten Monate: wieder mehr Sport treiben, los geht’s! 3.  [...]

weiterlesen »


Eindimensionale Fehlschlüsse bei Zufriedenheitsanalysen in Krankenhäusern

“Wie ausgeprägt ist die Zufriedenheit mit unserem Krankenhaus?” Die Klärung dieser Frage ist nicht nur unter dem Qualitätsmanagement-Aspekt wichtig, sondern [...]

weiterlesen »


Amerikanische Apotheke – Teil 2

Heute berichte ich weiter über unsere Kalifornien Rundreise. Letzte Woche habe ich euch über Los Angeles erzählt und ihre Volksmedizin. [...]

weiterlesen »


Weltsprache der Physik

Nebenan fragt Beatrice Lugger: Wie wichtig ist es über Wissenschaft in der jeweiligen Landessprache zu kommunizieren? und stellt weiter ein paar Fragen, [...]

weiterlesen »


Gut Angekommen!

So – jetzt bin ich wieder bei WordPress. Ich hoffe, Ihr seid auch alle gut hier angekommen. Wenn ihr das [...]

weiterlesen »


10 Dinge-Donnerstag (Notizen)

Heute geht es um Notizen, nicht nur für Vorlesungen des Studiums, sondern für jede Situation in der es nötig ist [...]

weiterlesen »


Merkur am Abendhimmel sichtbar

In den kommenden Tagen soll es zumindest für einige von uns auch mal schönes Wetter geben. Gesetzt den Fall, dies [...]

weiterlesen »


Fernsehbefehl

… ok, nicht so martialisch: Fernsehempfehlung heute abend, oder jetzt schon über die 3sat-Mediathek: “Impfen – nein danke?“ Für mein [...]

weiterlesen »


Science oder Wissenschaft – Englisch oder Deutsch?

Wie wichtig ist es über Wissenschaft in der jeweiligen Landessprache zu kommunizieren? Diese Frage treibt den Biophysiker Ivan Fernando Gonzalez [...]

weiterlesen »


Koch – Rezept?

Ich weiss ja nicht, was mit diesem Rezept passiert ist (das wir noch im November bekommen haben) … aber es [...]

weiterlesen »


Stiftungen stellen mehr als 17 Milliarden Euro zur Verfügung

Zahlreiche Projekte in der medizinischen Forschung oder in der Unterstützung von Patienten oder Aktionen  würde es nicht geben, wenn es [...]

weiterlesen »


Es ist entschieden.

Also nochmals - weil ich JETZT wechsle. Ich [...]

weiterlesen »


Salamander-Schritte zum Verständnis von Mind and Brain

Man soll nicht die Methoden der Anderen erlernen. Salamander laufen wie Blutegel schwimmen. Beugung und Streckung (Flexion/Extension) sowie An- und [...]

weiterlesen »


[TV] “Heile Dich selbst – Psychoneuroimmunologie” heute auf 3sat

“Über den Einsatz der Psychoneuroimmunologie ‘Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper’, sagten bereits die alten Römer – und hatten [...]

weiterlesen »


Linktipps der Woche: Gemeinsamer Bundesausschuss, Praxisgebühr, soziale Gerechtigkeit & Healthcare Start-ups

Ein Resümee der Geschichte des Gemeinsamen Bundesausschusses, eine Übersicht zu sozialer Gerechtigkeit und Gesundheit & was man an dem Beispiel [...]

weiterlesen »


Theorien, Modelle, Experimente 2/3: Naturgesetze [Updated]

Das hier ist der zweite Teil einer dreiteiligen Kurzserie zu Grundbegriffen der Wissenschaft - mit besonderem Augenmerk auf die Physik. [...]

weiterlesen »


Manifeste Homosexuellen-Feindseligkeit

Warum ist Russland so homophob, und warum hat sich Tschechien so liberal entwickelt? Die herausragende Sonderausgabe der Zeitschrift „Ostblock“ zum [...]

weiterlesen »


Koch – Rezept?

Ich weiss ja nicht, was mit diesem Rezept [...]

weiterlesen »


NEU: GRANU FINK® Cranberry-Kürbis PLUS

Blasenbeschwerden treten bei Frauen besonders häufig auf und äußern sich durch vielfältige Symptome. Das neue  GRANU FINK® Cranberry-Kürbis PLUS ist ein  [...]

weiterlesen »


Rückmeldungen und Bewertungen der Patienten einfach sammeln

In einer Arztpraxis laufen verschiedene Arbeitsabläufe Hand in Hand: die Terminplanung beispielsweise und der Service, der durch das medizinische Fachpersonal [...]

weiterlesen »


Über Sorgfaltspflicht und Fahrlässigkeit in der Apotheke

In Deutschland hat ein Arzt einem Baby mit Down Syndrom, das am Herz operiert werden sollte ein herzstärkendes Medikament verordnet. [...]

weiterlesen »


Supernova SN2014J beobachtet

Auch wenn Tobias Häusler mit seinem schönen Bericht schneller war, möchte ich meine Ergebnisse vom Abend des 28.1. trotzdem vorstellen. [...]

weiterlesen »


Patient Praxismanagement

Prävention für die Praxismanagement-Gesundheit Die Prävention von Risikofaktoren ist nicht nur für die Bevölkerung ein wichtiges Thema, sondern auch für [...]

weiterlesen »


Praxisbörse: Mit neuer Online-Suche zur passenden Praxis oder Apotheke

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat ihre Praxis- und Apothekenbörse um eine Online-Suche ergänzt. Unter www.apobank.de/praxisboerse können Heilberufler in [...]

weiterlesen »