Die Welt der medizinischen Blogs

Tipps für Frauen: Exfreund.net - Wie Sie Liebeskummer überwinden und den Ex Partner
zurückgewinnen.

Umverpacken, Formalitäten erledigen und abkassieren (Avastin & Lucentis)

Avastin (Roche) vs Lucentis (Novartis)

Zeitungsmeldung:

SP-Gesundheitsdirektor bringt Pharma in Rage, Tages-Anzeiger, 9. Juli 2011

Die Geschichte dahinter:

Roche stellt das erfolgreiche Krebsmedikament Avastin her (6 Mrd. Umsatz pro Jahr). Im 2005 entdeckt ein Augenarzt zufällig, dass dieses Medikament gegen die Augenkrankheit Makuladegeneration (AMD) hilft. Der Erfolg und die Wirksamkeit des Medikamentes sind nicht zu übersehen. Die Augenärzte beginnen schnell, das Medikament einzusetzen. Ärzte sind in der Anwendung von Medikamenten nicht eingeschränkt. Dies wird übrigens auf Englisch als Off-Label Einsatz bezeichnet.

Im Jahre 2007 bringt Novartis, der 30% der Aktien von Roche gehören, das Medikament Lucentis auf den Markt. Dabei ist Lucentis im Prinzip eine Neuverpackung des Medikamentes Avastin. Zusätzlich wurden die notwendigen wissenschaftlich Studien erstellt. Das Übel dabei ist nun, dass dieses Medikament über 10x teurer verkauft wird. 10x teurer! Und das für ein Medikament für das praktisch kein Forschungsaufwand geleistet wurde. Auf keinen Fall jenen häufig genannten langjährigen risikoreichen Forschungsprozess von dem nur jedes 10. Medikament überlebt. Nein, umverpacken, Studien erstellen und verkaufen.

Roche ist natürlich nicht interessiert das Medikament Avastin für die Augenkrankheit Makuladegeneration (AMD) wissenschaftlich zu überprüfen und anzubieten und dabei Novartis, dem 30%-Eigentümer von Roche, Konkurrenz zu machen.

In der Schweiz werden nur wissenschaftlich geprüfte Medikamente zugelassen und von Krankenkassen bezahlt. Diese Regel macht Sinn, denn sonst könnte jeder sein «Wässerchen» anbieten, ob es nun hilft oder nicht. Hier wird diese Regel nun aber von Novartis und Roche schamlos zu Lasten der Allgemeinheit ausgenutzt.

Aber Roch und Novartis handeln eigentlich nachvollziehbar. Es sind gewinnorientierte, börsenkotierte Unternehmen, die ihren Aktionären und Managern verpflichtet sind und keine Wohltätigkeitsorganisationen. Das Problem liegt vielmehr dort, dass die Gesellschaft und der Staat es nicht schaffen – weil sie zu schwach, zu unmotiviert oder was auch immer sind – einen vernünftigen Preis zu erzielen.

Wer die Geschichte nicht glaubt, der möge in Avastin und Lucentis. Ein Lehrstück der Gesundheitspolitik, Makuladegeneration: Der Arzneikrieg – „wohlwollend geduldet“, FAZ.NET, 25. Feb. 2010 und Lucentis contra Avastin: AMD Medikament – SWR Fernsehen, 1. März 2007 weiterlesen.

Ein kleiner Beitrag den jeder Schweizer selber leisten kann: Unterstützung und Unterschrift der Transparenzinitiative. So wird wenigstens Klarheit über die (Un-) Abhängigkeit der Parlamentarier geschafft.

weiterlesen »

Umverpacken, Formalitäten erledigen und abkassieren (Avastin & Lucentis)

Avastin (Roche) vs Lucentis (Novartis) Zeitungsmeldung: SP-Gesundheitsdirektor bringt Pharma in Rage, Tages-Anzeiger, 9. Juli 2011 Die Geschichte dahinter: Roche stellt das erfolgreiche Krebsmedikament [...]

weiterlesen »


Monsterdocs School of Physicians

Möglicherweise gibt es in Kassel demnächst eine School of Medicine (Ärzte-Zeitung 27.7.11). Hier gibt es eine Ausbildung zum Onkel Doktor [...]

weiterlesen »


Junior kommt in den Kindergarten

In das erste (freiwillige) Jahr – heisst das. Und meiner Meinung nach keinen Moment zu früh. Er ist so gerne [...]

weiterlesen »


Es gibt gute Gründe, sich für eine HCV-Therapie zu entscheiden

Ein Gastbeitrag von Dirk Schäffer Aktuelle Studien zeigen, dass 50–90 % der Heroinkonsument(inn)en mit Hepatitis-C-Virus (HCV) infiziert sind. Aber nur etwa [...]

weiterlesen »


Neue Chancen in der Hepatitis-C-Therapie

Seit wenigen Tagen ist in Europa mit Victrelis® (Boceprevir) ein neues Medikament zur Behandlung der Hepatitis C erhältlich. Ein weiteres, [...]

weiterlesen »


Danke :-)

Ein ganz besonders herzliches Danke an alle jene, die mir am 26.07. so nett zum Geburtstag gratuliert haben. Ab nächster [...]

weiterlesen »


Radiologie-Applikation für den iPad an der MMH

Die Medizinische Hochschule Hannover (MMH) verwendet als erste Hochschule in Deutschland eine Applikation, die drahtlos dreidimensionale Bilder von MRT-, CT-, [...]

weiterlesen »


Der Venen-Fachmann Dr. Proebstle rät …

Es muss nicht immer ClosureFast oder Venenlaser sein… Volkskrankheiten wie z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Venenleiden  -  “Was Top-Ärzte jetzt raten” , [...]

weiterlesen »


Schwanger oder nicht? Die ersten Anzeichen für eine Schwangerschaft

Wer eine Schwangerschaft plant, wird besonders aufmerksam auf die ersten Anzeichen warten. Die allgemein bekannten Reaktionen wie das Ausbleiben der [...]

weiterlesen »


Neu: Bios Extenso Kontaktlinsen

Die neuen Monatslinsen “Bios Extenso” von Conil sind sphärisch, torisch und multifokal erhältlich. Die Linsen sind vor allem für Träger [...]

weiterlesen »


Gesundheits-Check-up für Frauen ab 35

Im Alter stellen sich Frauen oft Fragen zur Gesundheit, denn man hört oft von Krankheiten, die besonders in den späteren [...]

weiterlesen »


To Keep Off Pounds: Pass The Nuts, Hold The Chips

calories and exercise more. But exactly what you eat and drink can make a big difference, too, according to provocative [...]

weiterlesen »


Low-Fat-Diät: Fit durch weniger Fett

In den Wirren urbaner Ernährungsmythen fällt es oft schwer, den Durchblick zu behalten. Während sich die Neuigkeiten über Blitz-, Prominenten- [...]

weiterlesen »


Beipackzettel

Beipackzettel – werden oft nicht gelesen. Entweder, weil man sich auf das verlässt, was man vom Arzt oder Apotheker zum [...]

weiterlesen »


Internetapotheken – Medikamente per Mausklick

Internetapotheken erfreuen sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit.  Kunden schätzen an ihnen vor allem den Komfort, die Ersparnis und die [...]

weiterlesen »


Rechtslage nicht eindeutig geklärt! – Welche Leistungen dürfen Radiologen an MTRA delegieren?

Warning: call_user_func_array() [function.call-user-func-array]: First argument is expected to be a valid callback, 'my-excerpt_length' was given in /www/htdocs/w00d881f/blog/wp-includes/plugin.php on line [...]

weiterlesen »


Under-eye fat transfer lasts a few years: study

patients are seeing results up to three years," Dr. Yeh told Reuters Health. "The question is always, are we going [...]

weiterlesen »


Fact or Fiction? 5 Rumors About Breast Implants

implants -- whether you've got them, want them, hate them, or just like to look at them. Because they're controversial, [...]

weiterlesen »


…2

. [...]

weiterlesen »


Apothekerin in Afrika – 4

Auch grosse und scharfe Zähne brauchen Pflege … Tagged: Afrika, Apotheke, Comic, Tiere [...]

weiterlesen »


Werde! Land! Arzt!

In Deutschland gehen die Lichter aus. Äh… echt jetzt? Jedenfalls gibts hier bald keine Ärzte mehr. Dafür aber viele, viele [...]

weiterlesen »